Digital Vision

„Die Suchmaschinenoptimierung ist eine stetige Reise.“
Genau wie die Wartung Ihres Geschäfts muss auch Ihre Website kontinuierlich aktualisiert werden. Die Inhaber der Webseite müssen ständig ihre Praktiken anpassen, um von den Suchmaschinen gesehen zu werden.
Google ist eine der bekanntesten Suchmaschinen und somit einer der wichtigsten Richter über die Sichtbarkeit in der digitalen Welt. Seine Maschinen überprüfen regelmäßig Ihre Website, um die Qualität des Inhaltes und die angewendeten Praktiken zu bestimmen und um festzustellen, ob Sie mehr oder weniger herausstechen sollten.
Ohne Suchmaschine keine Sichtbarkeit im Netz. Und Google ist, wie jede andere einflussreiche Person, launisch und hat genaue Auswahlkriterien. Deshalb präsentieren wir Ihnen 10 Punkte, auf die Sie achten sollten, um ihn nicht zu verärgern.

Hier sind die 10 Gebote des SEO:

1. Du sollst nicht übertreiben: Vermeiden Sie Keyword-Stuffing, das bedeutet, Ihren Inhalt mit Schlüsselwörtern zu überfüllen. Verwenden Sie Schlüsselwörter auf natürliche und zum Thema relevante Weise. Ein übermäßiger Einsatz von Schlüsselwörtern kann Ihren Inhalt für Besucher schwer lesbar machen und dazu führen, dass Sie dafür von den Suchmaschinen bestraft werden.

2. Du sollst nicht vernachlässigen: Das Veröffentlichen von minderwertigem Inhalt, sei es schlecht geschriebene Artikel, wenig informative Inhalte oder fehlerhafte Texte, beeinträchtigt die Benutzererfahrung. Suchmaschinen streben danach, qualitativ hochwertige Ergebnisse für die Benutzer bereitzustellen, daher kann minderwertiger Inhalt Ihr Ranking beeinträchtigen.

3. Du sollst nicht kopieren: Duplicate Content ist ein identischer oder dem auf anderen Websites vorhandenem Inhalt sehr ähnlicher Content. Dies kann zu Verwirrung bei Suchmaschinen führen, welche Seite in den Suchergebnissen oben platziert werden soll. Daher sollte einzigartiger und origineller Inhalt für ein besseres Ranking erzeugt werden.

4. Du sollst nicht vergessen: Titel-Tags und Meta-Beschreibungen sind die ersten Elemente, die Benutzer in den Suchergebnissen sehen. Die Vernachlässigung dieser Optimierung kann dazu führen, dass Sie die Möglichkeit verpassen, Klicks zu generieren. Verwenden Sie relevante Titel und ansprechende Meta-Beschreibungen, um Benutzer dazu zu verleiten, auf Ihren Link zu klicken.

5. Du sollst nicht beeinträchtigen: Eine langsame, schlecht strukturierte oder schwer zu navigierende Website kann zu einer hohen Absprungrate (wenn Besucher Ihre Website schnell verlassen) und einem Rankingverlust führen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Website benutzerfreundlich, schnell und angenehm zu bedienen ist und den Besucher somit nicht beeinträchtigt.

6. Du sollst nicht kaufen: Der künstliche Kauf von Links, um Ihr Backlink-Profil zu stärken, widerspricht den Richtlinien von Suchmaschinen. Sie bevorzugen organische und natürliche Links. Wenn Sie beim Kauf von Links erwischt werden, können Sie dafür streng geahndet werden.

7. Du sollst nicht ausschließen: Da immer mehr Benutzer über mobile Geräte auf das Internet zugreifen, ist eine für mobile Geräte ungeeignete Website ein ernsthafter Nachteil. Suchmaschinen bevorzugen mobilfreundliche Websites und können solche, die es nicht sind, durch schlechtes Ranking abstrafen.

8. Du sollst dich nicht verstecken: Shares, Likes und Kommentare in den sozialen Netzwerken können Ihr Ranking positiv beeinflussen. Wenn Sie Social Media als Mittel zur Content-Verbreitung ignorieren, verpassen Sie die Gelegenheit, die Sichtbarkeit Ihrer Website zu erhöhen.

9. Du sollst nicht improvisieren: Backlinks von zuverlässigen und relevanten Websites sind wertvoll für SEO. Diese hochwertigen Links zu missachten, kann Ihr Online-Ansehen und Ihr Ranking in den Suchmaschinen beeinträchtigen.

10. Du sollst nicht ignorieren: Suchmaschinen aktualisieren regelmäßig ihre Algorithmen, um die Suchergebnisse zu verbessern. Das Ignorieren dieser Updates kann zu einem plötzlichen Rankingabfall führen. Es ist wichtig, informiert zu bleiben und Ihre SEO-Strategie entsprechend anzupassen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Indem Sie diese SEO-Fehler vermeiden, können Sie die Sichtbarkeit Ihrer Website verbessern, qualitativ hochwertigen Traffic anziehen und eine starke Präsenz in den Suchergebnissen aufrechterhalten. Lassen Sie sich am besten von Profis unterstützen, Ihr Ranking zu verbessern und mehr Besucher auf Ihre Website zu locken.
Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Konkurrenz zu überraschen.

Kontaktieren sie uns